BUND Sachsen-Anhalt

Krebsschere zwischen Magdeburg und Schönebeck gesucht

BUND bittet um Mithilfe: Vorkommen der Wasseraloe an der Dornburger Alten Elbe melden

Stratiotes aloides Franzigmark am 23.6.2021  (Luisa-Catarine Böck)

Ist die Wasserpflanzenart in der verlandenden Alten Elbe noch heimisch? Das BUND-Auenzentrum Burg Lenzen bittet im Rahmen des ELER-geförderten Artenschutzprojekts zur Wiederherstellung von Habitaten für die bedrohte Libellenart „Mosaikjungfer“ um Mitteilung zum Vorkommen der Krebsschere durch Angler*innen und Naturschützer*innen. 

Melden Sie uns bitte Vorkommen der Krebsschere entlang der Dornburger Alten Elbe!

Persönliche Infos

Persönliche Infos

Krebsschere melden

Krebsschere melden

Haben Sie Fotos der Krebsschere gemacht?
Nachricht

Nachricht

Datenschutz und Absenden

Datenschutz und Absenden

Datenschutz

Lesen Sie hier alles über unsere Datenschutzverordnung.

 

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen *

Mehr Infos über die Krebsschere hier:

zwei Exemplare Stratiotes aloides Franzigmark am 23.6.21  (L.-C. Böck)

Nehmen Sie Kontakt auf!

Luisa-Catarine Böck

Freiwilligenkoordination
E-Mail schreiben Tel.: (0391) 56 30 78 11

BUND-Bestellkorb