BUND Sachsen-Anhalt

Online-Workshop "Pressearbeit"

BUND-Akademie | BUNDintern

Pressemitteilungen schreiben, Pressegespräche vereinbaren, den Kontakt zu Medienvertreter:innen herstellen und pflegen

Öffentlichkeitsarbeit ist ein wichtiger Aspekt des Engagements für Umwelt- und Naturschutz. Wer
nimmt euren Einsatz wahr, wenn niemand darüber redet? Taten sprechen leider nicht immer für sich.
Um andere zu bewegen, müsst ihr zeigen, dass ihr euch bewegt.

Anhand eurer eigenen Beispiele untersuchen wir, welche Mittel und Methoden ihr anwenden könnt,
um die klassische Öffentlichkeitsarbeit für euren Verein effizienter zu gestalten und bei Bedarf zu
verbessern. Die Social-Media-Arbeit kommt an dieser Stelle als ein Teilaspekt vor, wird aber nicht
vertieft.
Vielmehr geht es um die Basics der Pressearbeit: Wie eine Pressemitteilung aufgebaut sein sollte,
welche Informationen relevant sind, welche Kanäle ich bedienen kann und sollte, wie ich Kontakt
aufnehme zu Redaktionen und ihn pflege, wie ich die Arbeit möglichst optimiere, wenn ich mich nur
in meiner Freizeit darum kümmern kann.

Referentin
Mehr als 20 Jahre lang hat Christina Wittich als festangestellte und freiberufliche Journalistin gearbeitet, dann für ein Jahr die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den BUND Sachsen übernommen, heute arbeitet sie als Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Im Rahmen des Workshops kann sie damit auch aus Sicht der Journalist:innen sprechen und Tipps geben.

Mehr Informationen

Anmeldung & Arbeitsprobe
Die Anmeldung bitte zeitnah aber spätestens bis zum 26.11.2020 inklusive einer eigenen Text- bzw. Arbeitsprobe (eine alte oder künftige Pressemitteilung der Kreis- oder Ortsgruppe) mit dem Betreff „Online-Workshop Pressearbeit" an luisa-catarine.boeck@bund-st.de schicken. Die Teilnahmebestätigung samt Zugangslink erfolgt ebenfalls via E-Mail.

Organisatorisches & eigenständige Vorbereitung
Für BUND-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos. Die Plätze sind begrenzt, daher werden vollständige Anmeldungen (mit Arbeitsprobe) nach Eingangsdatum berücksichtigt. Wichtige Einführungsmaterialien werden vorab für das Selbststudium zur Verfügung gestellt. Nachfragen bitte per E-Mail an luisa-catarine.boeck@bund-st.de richten.

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

04. Dezember 2020

Enddatum:

05. Dezember 2020

Uhrzeit:

4.12.2020 von 18 bis 20 Uhr 5.12.2020 von 9 bis 11 Uhr

Ort:

online

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

Veranstalter:

BUND Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. 

BUND-Bestellkorb