Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Sachsen-Anhalt

Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas

Vortrag | BUND, Grünes Band, Lebensräume, Naturschutz

Multivision von Berndt Fischer, Nürnberg

Mittwoch, 4. März 19.00 Uhr Hörsaal des Umweltbundesamtes Dessau

Üblicherweise weisen Umweltverbände auf Missstände hin. Die Multivisionsschau „Spurensuche auf dem Grünen Dach Europas“ tut das nicht. Sie führt uns die Schönheit der Natur vor Augen, wie wir sie im Bayrisch/Böhmischen Wald finden können. Naturfotografie der Extraklasse öffnet dem Betrachter das Auge und auch das Herz für den Schatz des Naturreichtums an Flora und Fauna in einer Region, die bedingt durch den „Eisernen Vorhang“, der Europa geteilt hatte, lange Zeit fast unberührt geblieben ist von menschlichen Einflüssen. Hier konnte Natur sich ungestört und reich entfalten.  Inzwischen ist dieses größte zusammenhängende Waldgebiet Europas beiderseits der Grenze mit dem Status eines Nationalparks geschützt. Berndt Fischer nimmt den Betrachter mit auf eine Reise durch die Jahreszeiten in den magischen Wald mit seinen heimlichen Bewohnern in Seen, Mooren, Wiesen und auf Bäumen.

Eintritt frei

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

04. März 2020

Enddatum:

04. März 2020

Uhrzeit:

19 Uhr

Ort:

Dessau

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

Veranstalter:

Kreisgruppe Dessau

Kontakt: 0340 87118291

BUND-Bestellkorb