BUND Sachsen-Anhalt

Tag der Streuobstwiese in Dessau-Roßlau

Exkursion | BUND, Gesellschaft, Kreisgruppen, Landwirtschaft, Nachhaltigkeit, Naturschutz, Wildbienen

Eine von zahlreichen Birnenblüten. Eine von zahlreichen Birnenblüten.  (Philipp Seeligmann)

Die BUND Kreisgruppe Dessau-Roßlau lädt zum Obstblütenpicknick ein.

Ganz Europa feiert die Tage der Streuobstwiese vom 26 bis 28. April 2024. Die Mitmach- und Erlebnistage stehen unter dem Motto „Streuobst ist überall“. Auch in Dessau-Roßlau zeigen Streuobstbegeisterte, warum sich ein Ausflug auf die Wiese für Groß und Klein lohnt.

Zu einem Obstblütenpicknick auf die Streuobstwiese “Am Kirschberg“ an der Burgkühnauer Allee lädt die BUND Kreisgruppe Dessau-Roßlau ein. Die Veranstaltung findet am 27.04.2024 von 14-16 Uhr statt. Jede und jeder ist eingeladen kleine Snacks und Getränke mitzubringen und sie in geselliger Runde zu teilen. Besonders angesprochen sind Familien und Naturbegeisterte. Bei dem kleinen selbstorganisierten Picknick kommen wir ins Gespräch und fachsimpeln zu verschiedenen Apfelsorten, Kirschkuchenrezepten und dem besten Pflaumenmus. Für eine kurze Führung und Wissenswertes rund um Streuobst, Wildbienen und Vögel und deren Bedeutung auch im historischen Kontext für Anhalt und Dessau findet sich auch Zeit. Bei Regen findet das Picknick nicht statt.

Europäische Kulturlandschaft auch in Dessau-Roßlau zuhause

Auf den Streuobstwiesen wurzeln in Reihen und unregelmäßigen Abständen großwüchsige Obstbäume vieler Arten und Sorten. Sie bieten bis zu 5.200 Arten einen Lebensraum von denen viele auf der Roten Liste stehen und als gefährdet eingestuft werden. Die Wiesen sind eine durch den Menschen geschaffene Kulturlandschaft und überleben nur durch die Bewirtschaftung. Unser traditionelles Wissen über die Baumpflege, die Weiterverarbeitung des Obstes und vieles mehr ist der fruchtbare Boden des Streuobstanbaus. Vielerorts in Europa, so auch in Sachsen-Anhalt prägen die Streuobstwiesen Regionen und Kultur. Doch der Bestand der Obstbäume schwindet. Der Tag der Streuobstwiese richtet das Spotlight auf die Schönheit der blühenden Streuobstwiesen zwischen Wattenmeer, Heide und Harz und die regionalen Produkte, die aus den Früchten kreiert werden.

BUND Kreisgruppe Dessau-Roßlau

Der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) setzt sich ein für den Schutz unserer Natur und Umwelt – damit die Erde für alle, die auf ihr leben, bewohnbar bleibt. Auch in und um Dessau-Roßlau gibt es viel zu tun. Seit 2022 engagieren sich ca. 10 streuobstbegeisterte Mitglieder der Kreisgruppe einmal im Monat und pflegen gemeinsam die ca. 130 Obstbäume. 

Bitte bringen Sie Decken und Kleinigkeiten zum Essen selbst mit. Fahrräder können direkt auf der Wiese abgestellt werden. Autos finden auf dem Parkplatz „Landschaftspark Großkühnau“ Platz, von dort aus läuft man ca. 200m (Richtung Dessau) auf die Streuobstwiese.


Zur Website der Kreisgruppe
 

Kontakt
BUND Kreisgruppe Dessau-Roßlau
Philipp Seeligmann
0172/6520687
bund-dessau-rosslau(at)posteo.de

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

27. April 2024

Enddatum:

27. April 2024

Uhrzeit:

14-16 Uhr

Ort:

Streuobstwiese “Am Kirschberg“, Burgkühnauer Allee, Dessau-Roßlau

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

BUND-Bestellkorb