Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Sachsen-Anhalt

Tauschen statt kaufen

| BUND, Kreisgruppen, Nachhaltigkeit, Harz

Tauschen statt kaufen ist das Motto des Secondhand-Abends des BUND Quedlinburg und des Kulturzentrums Reichenstraße. (Foto: Isabel Reuter)

Was? Tauschrausch statt Kaufrausch. Getragene Mode wechselt beim Secondhand-Abend des BUND Quedlinburg die Besitzer. Fehlkäufe, Fashioncrimes und sonstige ausrangierte Klamotten müssen nicht im Müll landen. Vom T-Shirt bis zur Jeans – manchmal sind es genau die Teile, die andere suchen oder denen sie gefallen. Der Klamotten-Tauschrausch ist auch offen für alle, die keine eigenen Sachen mitbringen. Alle Kleidungsstücke sind kostenfrei. Was übrig bleibt, spendet der Bund für Umwelt und Naturschutz in Quedlinburg (BUND) dem Sozialkaufhaus „Kreislauf Harz“. Begleitend zu dem Secondhand-Abend erfahren die Gäste in einer kleinen Ausstellung, dass eine Jeans einmal um die Welt reisen muss, bis sie fertig produziert ist.

Wann? Mittwoch, 27.11.2019, 18.00 bis 20.00 Uhr (Abgabe der Klamotten ab Größe 152, nur Oberbekleidung, keine Unterwäsche von 16.00 bis 18.00 Uhr)

Wo? Saal des Kulturzentrums Reichenstraße (Reichenstraße 1, 06484 Quedlinburg)

Weitere Informationen? Isabel Reuter vom BUND in Quedlinburg (E-Mail: isabel.reuter@bund.net) oder das Kulturzentrum Reichenstraße (E-Mail: info(at)reichenstrasse.de)

Zur Übersicht

Termindetails

Startdatum:

27. November 2019

Enddatum:

27. November 2019

Uhrzeit:

18.00 bis 20.00 Uhr

Ort:

Quedlinburg

Bundesland:

Sachsen-Anhalt

BUND-Bestellkorb