Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

BUND Sachsen-Anhalt

Experimentelle Wanderung am Grünen Band Sachsen-Anhalt

10. Dezember 2019

P R E S S E M I T T E I L U N G | 10.12.2019

„Lichtergang & Waldfinsternis“ am Sa., 14.12.2019 bei Hoyersburg nahe Salzwedel

Salzwedel, 10.12.2019: Andernorts herrscht Weihnachtsmarktgedränge, am Grünen Band bei Salzwedel wohnt die Ruhe. Wenn der Last-Minute-Geschenkekauf eher Stress auslöst und die akustischen und optischen Reize der Weihnachtszeit auf einen einprasseln, ist vielleicht Zeit für eine eher ruhige und stimmungsbetonte Veranstaltung. Zum Beispiel am Sa., den 14.12.2019 ab 17:30 Uhr: Lichtergang & Waldfinsternis. Die Exkursion wird angeboten von der BUND-Koordinierungsstelle Grünes Band Sachsen-Anhalt, die ihren Sitz in Salzwedel hat.

 

Naturführerin Ute Machel möchte interessierten Gästen das Grüne Band in der Dunkelheit erlebbar machen. Wer sich bisher nicht allein und gar nachts in den Wald traute, hat im Rahmen der Exkursion die Möglichkeit, die besonderen Geräusche und Gerüche der Finsternis und des Waldlebens kennenzulernen. Geschmückt wird das Ganze mit Gedichten, kleinen Geschichten und Erklärungen zur Lebenslinie Grünes Band. Mit dabei ist zudem der leidenschaftliche Hobbyastronom Rainer Malitz. Er wird intergalaktische Ausblicke in die Welt der Sterne geben.

Doch nicht nur „verwunschen“ wird der Abend gestaltet. Was Sterne mit Klimawandel zu tun haben, Grenzzäune mit Naturschutz oder Kraniche mit Wassermangel – Erklärungen zu alltäglich oder auch speziellen Fragen runden die Veranstaltung ab. Während der Duft des Feuchtwaldes, das Rufen des Käuzchens oder das Auffliegen einer Taube in einer Baumkrone in der Dunkelheit des Waldes zum besonderen Erlebnis werden, soll auf Teilstrecken mit Fackeln und Laternen gegangen werden.

Eigene natürliche Lichtquellen dürfen gerne mitgebracht werden. Die Exkursion dauert ca. 2,5 Stunden. Trittsicherheit und festes Schuhwerk werden vorausgesetzt. Bei Regen oder starkem Wind muss die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen ausfallen.

Treffpunkt:
Alter Kuhstall in Hoyersburg an der B248; die Exkursion beginnt mit Feuertonne und warmem Punsch.

Fragen und Anmeldung:
Ute Machel, Mobil: 0160 44 00 376

BUND-Koordinierungsstelle Grünes Band Sachsen-Anhalt

BUND Sachsen-Anhalt e. V.
Koordinatorin PR-Arbeit "Lückenschluss" & "Quervernetzung"
Chüdenstr. 4 | 29410 Hansestadt Salzwedel
0176 73 81 66 30 | 03901 39 39 75 8

amanda.hasenfusz(at)bund-sachsen-anhalt.de
www.bund-sachsen-anhalt.de | www.bund.net
www.erlebnisgruenesband.de | www.greenbelteurope.eu
Grenzen trennen. Natur verbindet.
Grünes Band Sachsen-Anhalt:
Nationales Naturmonument Deutschland.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb