BUND Sachsen-Anhalt

Bromer Busch und Ohre-Aue

Das Naturschutzgebiet Ohreaue beschreibt zu großen Teilen Abschnitte des Grünen Bandes, denn die Ohre ist dort Grenzfluss zwischen Niedersachsen und Sachsen-Anhalt.
Aus diesem Grund besteht für den BUND Sachsen-Anhalt e.V. ein besonderes Interesse, die Zustände aus ökologischer Sicht im Gebiet genau zu kennen und mit Hilfe eines FFH-Managementplanes u.a. die Entwicklung des Grünen Bandes als Wanderungskorridor für viele Arten zu fördern.

Ein weiterer wichtiger Baustein in der Betrachtung ist der Bromer Busch: Dieses Waldgebiet mit einer Größe von ca. 75 ha liegt sowohl auf der niedersächsischen Seite, als auch in Sachsen-Anhalt und konnte inzwischen vollständig zu Zwecken des Naturschutzes angekauft werden, gefördert durch Mittel von Lotto-Toto Sachsen-Anhaltund mit der Unterstützung vieler Spender. 
 

Nehmen Sie Kontakt auf!

Dieter Leupold

Projektleiter Grünes Band Sachsen-Anhalt bei der BUND-Stiftung
E-Mail schreiben Tel.: 039000 - 90872 Mobil: 0151 - 12558830 Fax: 039000 - 51232

Das Grüne Band...

BUND-Bestellkorb